Seidl/Waller verloren auch zweites WM-Match

Erstellt am 30. Juni 2019 | 16:17
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Schlechter Start für die Österreicher
Schlechter Start für die Österreicher
Foto: APA (dpa)
Robin Seidl/Philipp Waller haben am Sonntag bei der Beach-Volleyball-WM in Hamburg auch ihr zweites Gruppenmatch in Pool H verloren. Die Österreicher mussten sich den Italienern Daniele Lupo/Paolo Nicolai mit 0:2 (-15,-13) geschlagen geben.

Die nächste Partie steigt am Mittwoch (12.00 Uhr) gegen Delcio Soares/Aldevino Nguvo. Mit einem Erfolg über das ebenfalls noch sieglose Duo aus Mosambik würden Seidl/Waller das vorzeitige Aus vermeiden.