Brad Binder in Brünn mit erstem KTM-Sieg in MotoGP. Der österreichische Motorrad-Hersteller KTM hat am Sonntag in Brünn seinen historisch ersten Rennsieg in der WM-Königsdisziplin MotoGP gefeiert. Der Südafrikaner Brad Binder setzte sich beim Grand Prix von Tschechien im gesamt vierten vollen KTM-Jahr in dieser Kategorie vor dem italienischen Yamaha-Pilot Franco Morbidelli durch, Dritter wurde der französische Pole-Setter Johann Zarco auf Ducati.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 09. August 2020 (15:17)
Der Südafrikaner holt einen historischen Sieg für KTM
APA (AFP)