Lackner beginnt am Montag mit Visitation. Am Montag wird der Salzburger Erzbischof Franz Lackner mit der angekündigten Visitation der Diözese Gurk-Klagenfurt beginnen. Lackner kommt mit einem mehrköpfigen Team nach Kärnten, darunter befindet sich auch der Vorarlberger Bischof Benno Elbs. Weiterhin nicht bekannt ist der Prüfungsauftrag, den Lackner aus Rom erhalten hat.

Von APA Red. Update am 11. Januar 2019 (13:34)
APA (Archiv/Gindl)
Salzburger Erzbischof Lackner kommt mit mehrköpfigem Team

Die Frage ist, ob Lackner lediglich die Zeit der Sedisvakanz nach dem Wechsel von Bischof Alois Schwarz unter die Lupe nehmen soll oder auch die Amtszeit von Schwarz und die vom Domkapitel gegen ihn erhobenen schweren Vorwürfe. Diese reichen von Problemen mit dem Zölibat bis hin zu finanziellen Unregelmäßigkeiten.