Erstellt am 11. Juli 2018, 14:40

von APA Red

Niederländer Weening wie 2017 Glocknerkönig. Der Niederländer Pieter Weening hat sich die fünfte Etappe der 70. Österreich-Radrundfahrt gesichert und den Titel des Glocknerkönigs erfolgreich verteidigt.

Pieter Weening gewinnt wie im Vorjahr Großglockneretappe  |  APA

Der Profi aus dem Roompot-Team gewann am Mittwoch nach 93 teils verregneten Kilometern von Matrei in Osttirol auf das Fuscher Törl in einer Soloankunft vor dem Russen Alexander Foliforow (Gazprom).

Der Belgier Ben Hermans (Israel Cycling Academy) behielt die Führung im Gesamtklassement vor dem Österreicher Hermann Pernsteiner (Bahrain Merida). Bester Österreicher war am Glockner Riccardo Zoidl (Felbermayr Wels) als Sechster unmittelbar vor Hermans und Pernsteiner.