Trump kündigt angeblich für USA Pariser Klimaabkommen

Erstellt am 31. Mai 2017 | 13:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die USA verabschieden sich vom Klimaschutz
Die USA verabschieden sich vom Klimaschutz
Foto: APA/ag.
US-Präsident Donald Trump kündigt einem Medienbericht zufolge für die USA das Pariser Klimaschutzabkommen auf. Das meldete das Online-Portal Axios am Mittwoch unter Berufung auf zwei Quellen, die von dieser Entscheidung unmittelbare Kenntnis hätten.

Die genaue Umsetzung des Schritts werde noch diskutiert, berichtete "Axios". Damit befasse sich gegenwärtig eine kleine Gruppe, zu der auch der Chef der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, gehöre. Trump hatte sich beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten in Italien nicht festgelegt, ob er die USA im internationalen Klimaschutzabkommen halten will. Danach kündigte er an, er werde in dieser Woche entscheiden, ob er das Abkommen unterstütze oder nicht.