Ex-OSV-Chef Schauer zwei Tage vor Prozess gestorben. Paul Schauer, ehemaliger Präsident des Österreichischen Schwimmverbandes (OSV), ist am Montag im Alter von 72 Jahren gestorben. Das gab Richterin Patrizia Kobinger-Böhm am Mittwoch im Zuge des Betrugsprozesses gegen ehemalige OSV-Verbandsfunktionäre am Wiener Landesgericht bekannt. Schauer war einer der Angeklagten.

Von APA Red. Erstellt am 12. Juni 2019 (10:10)
APA
Schauer war jahrelang Präsident des Schwimmverbandes

Schauer war von 2004 bis 2012 Präsident des OSV und bis 2012 einige Jahre lang auch Vizepräsident des Österreichischen Olympischen Komitees (ÖOC). Der Wiener war Mitbegründer und bis 2012 Geschäftsführer der Mediaagenturgruppe Media Austria.