Erstellt am 18. Dezember 2018, 13:51

von APA Red

Stuhec mit Comeback-Sieg in Gröden-Abfahrt. Ilka Stuhec ist nach langer Verletzungspause in der Weltcup-Abfahrt von Gröden der Comeback-Sieg gelungen. Die Slowenin siegte am Dienstag im Ersatzrennen für Val d'Isere 0,14 Sek. vor Lokalmatadorin Nicol Delago (ITA) und 0,51 vor der Österreicherin Ramona Siebenhofer. Die Steirerin Nicole Schmidhofer, Gewinnerin der ersten zwei Saisonabfahrten, wurde Zehnte und führt weiter im Abfahrts-Weltcup.

Ilka Stuhec schloss gleich an alte Leistungen an  |  APA (AFP)