Federer nach Sieg gegen Berdych im Miami-Halbfinale

Erstellt am 31. März 2017 | 05:11
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Es war Federers zehnter Erfolg in Serie
Es war Federers zehnter Erfolg in Serie
Foto: APA (AFP/Getty)
Achtzehn Jahre nach seinem Debüt in einem Turnier der zweithöchsten Kategorie in Miami steht Roger Federer dort im Halbfinale.

Der 35-jährige Schweizer setzte sich am Donnerstag bei dem Masters-1000-Turnier als Nummer vier gegen den Tschechen Tomas Berdych (10) mit 6:2,3:6,7:6(6) durch. Nächster Gegner des Gewinners der Australian Open ist Nick Kyrgios (AUS) oder Alexander Zverev (GER).

Wie schon in der Runde zuvor (7:6,7:6 gegen Roberto Bautista) hatte Federer kein leichtes Spiel. Doch nach fast zwei Stunden feierte er im 24. Duell mit Berdych den 18. Sieg und nach dem Titelgewinn in Indian Wells schon den zehnten Erfolg in Serie.