Alkoholisierter in Innsbruck bis auf Unterhose beraubt. Ein ungewöhnlicher Diebstahl hat sich vergangenen Freitagabend in einem Stiegenhaus in Innsbruck ereignet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 21. Mai 2019 (18:50)
Symbolbild

Ein stark alkoholisierter 56-Jähriger war dort - nach dem Besuch mehrerer Lokale - zunächst gestürzt und dann eingeschlafen. Als er am nächsten Morgen aufwachte, war er laut Polizei "nur mehr mit T-Shirt und Unterhose bekleidet". Die restliche Kleidung wurde von einem Unbekannten gestohlen.

Auch seiner Ausweise, Bargeld, Uhr, Schlüsselbund und Mobiltelefon sah er sich entledigt. Erst am Dienstag erstattete der 56-Jährige schließlich Anzeige gegen unbekannt. Die Ermittlungen waren im Gange.