Polizei fand totes Brüderpaar in Haus

Erstellt am 30. Juni 2016 | 18:23
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei
Foto: Symbolbild
Polizeibeamte haben am Freitagnachmittag in Rosental im weststeirischen Bezirk Voitsberg in einem Haus zwei männliche Leichen gefunden.

Dabei soll es sich um Brüder handeln. Zur Todesursache machte die Polizei vorerst keine Angaben, aber es dürfte sich um Drogenmissbrauch handeln. Eine der Leichen soll bereits skelettiert gewesen sein. Eine Angehörige hatte die Einsatzkräfte verständigt.

Bei der Spurensicherung am Tatort wurden "suchtmittelverdächtige Substanzen und Suchtmittelutensilien" gefunden. Hinweise auf Gewalteinwirkung oder ein Fremdverschulden am Tod der Brüder konnten bisher nicht gefunden werden. Von der Staatsanwaltschaft wurde die Beschlagnahme der Leichen, die gerichtsmedizinische Obduktion sowie die erforderlichen toxikologischen Untersuchungen angeordnet. Die Angehörigen werden vom Kriseninterventionsteam Steiermark psychologisch betreut.