Heurigenbetrieb mit Sonderpreis ausgezeichnet. Der Kritzendiorfer Heurigenbetrieb von Familie Ubl-Doschek wurde mit einem Sonderpreis im Weinbaugebiet Wagram ausgezeichnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. August 2021 (03:04)
Top-Heurigen-Familie Ubl-Doschek
Der Kritzendorfer Wein belebt nicht nur, sondern er gewinnt auch. So wie nun die Weine der Top-Heurigen-Familie Ubl-Doschek aus Kritzendorf.
Heindl

Im Rahmen der NÖ Landesweinprämierung 2021 bewiesen die niederösterreichischen Top-Heurigen wieder einmal ihre Weinqualitäten der Spitzenklasse. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus diesem Kreise wurden nun ausgezeichnet. Für das Weinbaugebiet Wagram und somit den kompletten Bezirk Tulln konnte sich der Kritzendorfer Heurige der Familie Ubl-Doschek den Sieg nach Kritzendorf holen.

In der Begründung für die Auszeichnung heißt es: „Könnte man nur eins hervorheben, dann wäre es wahrscheinlich die außergewöhnliche Lage des Heurigen der Familie Ubl-Doschek mitten in den Weinbergen auf einer Anhöhe in Kritzendorf. Von hier bietet sich eine einzigartige Aussicht über die Donau und bis nach Wien. Lobenswert ist aber noch einiges mehr! Da wäre beispielsweise die etwas andere, nämlich mediterran angehauchte Speisekarte zu erwähnen: Schafkäse, Roastbeef, eine Vielfalt an Salaten und vegetarischen Gerichten, hausgemachte Mehlspeisen – alles da, was das Herz begehrt. Nicht zu vergessen sind natürlich die köstlichen, bio-zertifizierten Weine und Obstsäfte. Ein Platzerl einfach zum Wohlfühlen!“

Neben diesen lobenden Worten und der Auszeichnung zum Top-Heurigen im Bezirk Tulln konnte sich die Kritzendorfer Weinbau-Familie auch über neun mal Gold bei der Landesverkostung freuen.