Klangvoller Weg nach Kritzendorf. Die Klosterneuburger Band „Patiri Patau“ setzt mit ihrem neuen Song dem Ort an der Donau ein musikalisches Denkmal.

Von Victoria Heindl. Erstellt am 11. April 2021 (03:56)
Der neue Hit für den Ort
zVg

„Patiri Patau tänzelt musikalisch leichtfüßig und mit einer Orgel unter dem Arm die Donau entlang“ – so wird die neue Single der Klosterneuburger Band im Pressetext beschrieben. Mit dem Lied „Von Währing nach Kritzendorf“ setzen die Musiker dem Ort an der Donau ein weiteres musikalisches Denkmal.

Wer sich das und viele andere Lieder von dem Debütalbum „Für immer Swoboda“ von „Patiri Patau“ live anhören möchte, kann noch auf Mai hoffen. Denn zum wiederholten Mal steht das „Woodstock der Pfadfinder“ auf dem Tour-Plan der Band. Am 8. Mai steht das Musikspektakel bei den Kritzendorfer Pfadis in der Weißenhofer Straße – derzeit – noch auf dem Programm.