Gerasdorf bei Wien

Erstellt am 09. Februar 2019, 07:05

von NÖN Redaktion

Höchtl-Preis für die Seyringer FF-Jugend. Die Feuerwehrjugend Seyring darf sich freuen, sie wurde mit dem „Professor-Höchtl-Jugendpreis“ ausgezeichnet.

Große Freude über den „Prof.-Höchtl-Jugendpreis“: Oberverwalter Manfred Jiras, Stadträtin Kristina Mandl, Josef Höchtl, EU-Abgeordneter Lukas Mandl, Löschmeister Wolfgang Unterberger, Hauptbrandinspektor Gerald Schmid und Hauptfeuerwehrmann Thomas Stangl mit Mitgliedern der Feuerwehrjugend Seyring.  |  Büro Mandl

„Die Leistungsbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr ist vorbildhaft. Besonders freut mich, dass die Feuerwehrjugend meiner Heimatgemeinde Seyring so tolle Leistungen vollbringt“, dankte EU-Abgeordneter Lukas Mandl gemeinsam mit Josef Höchtl.

Auf Initiative des ehemaligen Abgeordneten Höchtl vergibt eine Jury vier Preise an Jugendgruppen im Wiener Umland. Das Preisgeld von 500 Euro soll der Jugendarbeit zugutekommen. Kommandant Gerald Schmid erklärt: „Jedes Jahr werden von den ehemaligen Wien-Umgebung-Gemeinden Vereine ausgewählt, die gute Arbeit leisten. Der Betrag wurde für den Ankauf von T-Shirts hergenommen.“