Ernstbrunn

Erstellt am 07. Februar 2018, 16:38

von Theodora Höger

Pkw landete im Graben, Lkw schaffte Hügel nicht. Gleich zwei Mal wurde die Freiwillige Feuerwehr Ernstbrunn am Mittwoch zu Einsätzen auf der Landesstraße zwischen Ernstbrunn und Klement gerufen.

"Ein Pkw-Lenker hat den Schnee unterschätzt", erzählt der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Ernstbrunn Alfred Wald. Gemeinsam mit der Feuerwehr Klement gelang es, den Pkw zu bergen. Lediglich die Ölwanne und die Reifen seien kaputt, so Wald.

Kaum waren die Florianis mit einem Einsatz fertig, schrillten erneut die Alarmglocken: Ein Lkw schaffte es trotz Schneeketten nicht den Hügel hinauf -  die Feuerwehr musste ihn mit dem schweren Rüstfahrzeug hinaufziehen.

"Der Schnee ist wieder ganz plötzlich gekommen. Wir warten jetzt ab, wie sich die Lage entwickelt. Auf jeden Fall empfehlen wir, nicht die Landesstraße zwischen Ernstbrunn und Klement, sondern die Bundesstraße zu nehmen", appelliert Wald an die Autolenker.