Ratschenkinder im Bezirk Korneuburg unterwegs. In der Osterwoche war im Bezirk kein Glockenklang zu hören, dafür aber die Instrumente und der Gesang der vielen Ratschenkinder, die durch die Orte zogen. Entsprechend dem alten Osterbrauch überbrachten sie den „Englischen Gruß“ an die Bewohner. Mehr dazu lest ihr in der Ausgabe der Korneuburger NÖN am Donnerstag!

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. April 2019 (08:46)