Geisterfahrer verursachte Unfall

Erstellt am 14. Mai 2022 | 08:57
Lesezeit: 2 Min
Mehrere Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen durch einen Geisterfahrer ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der A22 in Fahrtrichtung Hollabrunn gekommen. Die Feuerwehr Stockerau wurde gegen 00.38 Uhr zu einer  Menschenrettung mit eingeklemmter Person zwischen Stockerau Mitte und der Abfahrt zur S5 alarmiert.

Noch vor der Ausfahrt konnte Entwarnung gegeben werden, es  war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Die Autobahn war in diesem Bereich bereits gesperrt. Über Verletzte oder den genauen Unfallhergang ist derzeit noch nichts bekannt.

 Die Freiwillige Feuerwehr Stockerau sicherte die Unfallstelle  ab und errichtete einen Brandschutz.  Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und in weiterer Folge die Fahrzeugbergungen durchgeführt. Die verunfallten Fahrzeuge wurden abtransportiert.