Neue Stadtbücherei für alle Generationen. Vertreter der Politik besuchten die Baustelle in Gerasdorf. Bis zur Eröffnung 2021 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Oktober 2020 (04:34)
Stadtrat Christian Hoffmann, die ehrenamtliche Bücherei-Leiterin Claudia Hoffmann, SPÖ-Bürgermeister Alexander Vojta und Stadtrat Andreas Zein (v.l.) besichtigten den Rohbau der neuen Stadtbücherei.
privat

Die neue Stadtbücherei der Stadtgemeinde Gerasdorf wird 2021 eröffnet. SPÖ-Bürgermeister Alexander Vojta und die beiden Stadträte Christian Hoffmann (SPÖ) und Andreas Zein (FPÖ) sowie die in der jüngsten Sitzung durch den Gemeinderat ernannte ehrenamtliche Leiterin der Stadtbücherei Gerasdorf Claudia Hoffmann besichtigten den fertigen Rohbau.

Begleitend laufen bereits viele Vorbereitungen für den Start im Frühjahr, die Schaffung eines eingängigen Logos ist nur ein Teil davon. Der Neubau bedeutet eine Zusammenlegung der Stadtbüchereien Gerasdorf Ort und Gerasdorf Oberlisse. Das topmoderne Gebäude wird in der Schulgasse auf dem gemeindeeigenen Grundstück gegenüber der Volksschule als Teil des Generationendorfs Gerasdorf errichtet. „Die neue Stadtbücherei wird eine generationenübergreifende Familienbücherei sein. Als moderne Bücherei wird sie zur Drehscheibe der Wissensvermittlung und zum innovativen Ort der Begegnung mit Raum für vielfältige Veranstaltungen für alle Altersstufen“, erklärt Vojta.