Schon mehr Arbeitsplätze als Einwohner. Allein entlang der Brünnerstraße gibt es bereits 200 Firmen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 06. August 2020 (03:04)
Michael Oberschil 
privat

Hagenbrunn ist eine Weinbau-Gemeinde, die von einem Job-Motor angetrieben wird. Im Gewerbegebiet an der Brünnerstraße haben sich schon mehr als 200 Unternehmen angesiedelt. „Mit 2.500 Beschäftigten zählen wir sogar mehr Arbeitnehmer als Hauptwohnsitzer“, teilt ÖVP-Bürgermeister Michael Oberschil dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit.

Zu den größten Betrieben zählen die Großbäckerei Kuchen-Peter mit 350 bis 400 Mitarbeitern, die Post AG mit ihrem Paketdienst und rund 300 Beschäftigten sowie das Mobilfunkunternehmen A1 Telekom Austria AG und die Speditionsfirma Kühne + Nagel mit etwa 200 Mitarbeitern.

Das Straßennetz am Schnittpunkt der Wiener Außenring-Schnellstraße S1 mit der Nordautobahn A5 und das Hagenbrunner Gewerbegebiet machen den Standort attraktiv. Als weiteren wesentlichen Wirtschaftsfaktor nennt der Ortschef den Weinbau mit 19 Buschenschanken und Weinbaubetrieben.