Bürgermeister Christian Gepp geht es besser. Gute Nachrichten kommen am Montag von der Korneuburger Stadtgemeinde: Der Gesundheitszustand von Bürgermeister Christian Gepp hat sich über das Wochenende wesentlich verbessert.

Von Veronika Löwenstein. Erstellt am 18. Februar 2019 (14:52)
NOEN
Christian Gepp

Wie berichtet, war der Stadtchef am Donnerstag ins Tullner Spital eingeliefert worden ( hier geht's zum NÖN.at-Bericht ). „Es geht ihm mittlerweile sehr gut“, kann Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser berichten, „er hat keinerlei körperliche Einschränkungen.“

Mittlerweile ist auch klar, dass sich um eine Durchblutungsstörung im Gehirn gehandelt hat, die sich kurzzeitig auf das Sprachzentrum ausgewirkt hat. „Spätfolgen sind nicht zu befürchten“, stellt Fuchs-Moser klar. Die Gemeinderatssitzung am Mittwoch wird die Vizebürgermeisterin leiten.

„Unser Bürgermeister wird nach angemessener Erholungsphase seine Arbeit für Korneuburg wieder aufnehmen“, kündigt sie an.