Lkw blieb bei Sierndorf in Bankett stecken. Der Sattelzug blockierte mit dem Auflieger die Ausfahrt Sierndorf.

Von Büro Korneuburg. Erstellt am 05. März 2021 (17:00)
FF Sierndorf

Zur Bergung eines Sattelzuges wurde die Freiwillige Feuerwehr Sierndorf Freitagnachmittag auf die S3 im Bereich der Abfahrt Sierndorf alarmiert. Ein Lkw-Lenker war aufgrund eines missglückten Fahrmanövers im Bankett steckengebliebenen. Der Auflieger blockierte die Abfahrt Sierndorf.

Mittels Seilwinde des RLFA-2000 konnte der Lkw auf die Fahrbahn gezogen werden. Anschließend reinigten die Florianis noch grob die Räder und die Fahrbahn.
Nach 50 Minuten konnten die Freiwilligen wieder einrücken.