Musiksommer: Verschiebung fix. Lange hatte man zugewartet, gehofft und sich den Kopf zerbrochen, wie man den Korneuburger Musiksommer im August doch retten kann.

Von Veronika Löwenstein. Erstellt am 27. Mai 2020 (04:22)
Andreas Minnich
ÖVP/Sabine Klimpt

Doch spätestens mit der Absage der Bregenzer Festspiele – einer Outdoor-Veranstaltung – war auch für Kultur-Stadtrat Andreas Minnich klar, dass die vier Konzerttermine, die teilweise indoor hätten stattfinden sollen, auf den August im Sommer 2021 verschoben werden müssen. Die Karten behalten ihre Gültigkeit, werden auf Wunsch aber auch refundiert.

„Wir haben die Richtlinien abwarten wollen“, erklärt Minnich, warum er sich mit der Entscheidung Zeit gelassen hatte, „wir haben alles probiert und darum gekämpft.“ Schließlich habe sich aber gezeigt, dass man den Musiksommer nicht in vollem Ausmaß über die Bühne bringen könne. „Es bringt auch nichts, jeden zweiten Sitzplatz freizulassen, wir sind ja schließlich auch dem Steuerzahler verpflichtet“, betont er.