Spillern

Erstellt am 14. Juli 2018, 03:42

Jugendverein: Mit neuen Kräften für die Jungen. Nachdem man einen neuen Vorstand gefunden hat, sucht man nun neue Mitglieder.

SP-Bürgermeister Thomas Speigner freut sich über den neuen Vorstand der Jugend Spillern: Alexander Schweiger, Marc Kleinhappl, Philipp Hilgarth und Stefan Strauß (v.l.).  |  NOEN, privat

Seit 2011 existiert in der Gemeinde der Verein „Jugend Spillern“, der in der Industriestraße 4 ein Jugendzentrum betreibt. Ein Ende stand kurz im Raum, nachdem die bisherigen Vorstandsmitglieder rund um Simon Schranz aufgrund beruflicher Veränderungen ihre Ämter niederlegten. Doch es konnten vier Nachfolger gefunden werden, die die Funktionen des Vorstands übernehmen und damit ein mögliches ein Ende des Vereins verhinderten.

Neuer Obmann wurde Philipp Hilgarth, der im NÖN-Gespräch erzählt, wie es dazu kam: „Ich war oft mit Freunden im Jugendzentrum und habe so das Umfeld kennengelernt. Als ich gehört habe, dass der Vorstand aufhören wollte, habe ich mich entschieden, es zu übernehmen.“ Seit April komplettieren Alexander Schweiger (Obmannstellvertreter), Stefan Strauß (Schriftführer) und Marc Kleinhappl (Kassier) mit Hilgarth den Vorstand. „Aber nur am Papier bin ich der Obmann, Alex ist als mein Stellvertreter komplett gleichberechtigt. Die Entscheidungen treffen wir eh alle zusammen“, so Hilgarth. Alle paar Wochen finden Treffen statt, um Aktuelles zu besprechen, erzählt der 19-Jährige.

Als Obmann obliegt es ihm, Werbung für die Jugend Spillern zu machen, wie er meint: „Bei uns hat man die ideale Möglichkeit, Gleichaltrige kennenzulernen und gemeinsam eine tolle Zeit zu haben.“ Es werden klassische Partys, gemütliche Grillabende sowie kleine Turniere mit Spielformen aller Art veranstaltet. Passend zur Fußball-WM gab es auch „Public Viewings“. „Wir haben auch einen kleinen Pool“, ist Hilgarth, der derzeit seinen Zivildienst absolviert, stolz. Neue Mitglieder seien herzlich willkommen: „Wir sind derzeit 30, aber alle, die mitmachen möchten, sollen das sehr gerne tun.“ Dafür kann man den Obmann direkt kontaktieren: 0699/105 479 27.