SPÖ unterstützt Gastronomen. Es war die SPÖ Korneuburg, die die zündende Idee hatte: Sie rief vergangene Woche zur „Gastrochallenge“ auf.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 02. Juni 2020 (14:36)
„Auch wenn es nur eine kleine Unterstützung in der aktuellen Krise ist, wollen wir unseren Beitrag leisten", so Korneuburgs Vizebürgermeisterin Gabriele Fürhauser, Gemeinderätin Patricia Katsulis und Gemeinderätin Bernadette Haider-Wittmann.
SPÖ

Die Fraktionsmitglieder hatten zusammengelegt und so Gutscheine im Wert von 500 Euro bei den heimischen Gastronomen gekauft. Diese werden nun über Facebook verlost. 

„Seit Jahren unterstützt uns die Korneuburger Gastronomie in verschiedenen Formen, wie zB mit Tombolapreisen. Durch unsere Aktion können wir jetzt etwas zurückgeben!“, erklärt die Initiatorin und Gemeinderätin Patricia Katsulis. „Wir müssen den Betrieben jetzt durch die Krise helfen, damit wir auch in Zukunft ein breites kulinarisches Angebot in Korneuburg haben können. Denn was wäre Korneuburg ohne einer Pizza von Harry, Urlaubsflair auf der Terrasse vom Griechen oder einem After-Work-Cocktail in der Musikbar!", stellt Katsulis fest.  

Eine Aktion, der sich die SPÖ Stockerau nur zu gerne anschloss: Gemeinderätin Corinna Riedler initiierte nach Rücksprache mit der Korneuburger SPÖ die "GastroRallye" auch in der Lenaustadt. "Warum das Rad neu erfinden, wenn es in Korneuburg schon eine tolle Idee gibt?", findet Vorsitzender Heinz Scheele. Auch hier hat man die Chance, einen Gutschein für einen der Gastro-Betriebe in der Stadt zu gewinnen. Diese Woche soll die Rallye voll anlaufen, alle weiteren Infos werden auf Facebook bekannt gegeben.