Stetteldorf am Wagram

Erstellt am 18. Januar 2019, 04:00

von Marietta Kozak

Drillinge! Hilfe von allen Seiten. Die jungen Eltern Iris und Christoph Kainz freuen sich über viel Solidarität.

Christoph und Iris Kainz (vorne Mitte) durften sich über viele Gratulanten freuen: VP-Bürgermeister Josef Germ, Hannes Wastl, VP-Vizebürgermeister Hermann Schwarzl, Gerald Brandstetter, Peter Weszits, Peter Trabauer und Josef Weinlinger kamen persönlich vorbei.  |  Kozak

Eine schöne Überraschung gab es für die Eltern der Drillinge aus Stetteldorf: Christoph und Iris Kainz, stolze Eltern von Jakob, Stefan und Andreas, die vor rund einem halben Jahr das Licht der Welt erblickten, sowie deren ältere Schwester Marina erhielten Besuch von einer großen Gratulantenschar.

Angeführt wurden die Besucher von VP-Bürgermeister Josef Germ, der meinte: „Drillinge zu bekommen ist ein freudiges Ereignis, aber natürlich auch eine große Herausforderung.“ Er überbrachte zusammen mit Peter Trabauer eine finanzielle Unterstützung der Gemeinde. Für die ÖVP Stetteldorf übergab Vizebürgermeister Hermann Schwarzl ebenfalls einen Geldbetrag, wie auch Peter Weszits von der Firma WKW Wohnkultur Weszits.

Hannes Wastl und Gerald Brandstetter überbrachten im Namen des Lions Clubs Kreu-zenstein zusammen mit Josef Weinlinger von der Firma Möbel Ludwig drei hochwertige Kindersitze. Die Freude bei Familie Kainz war riesengroß.