Hamster wurde aus Restmüll gerettet. Jeanine Strassner vom Tierschutzverein Hundesuche kann nur noch den Kopf schütteln: „So etwas können wir wirklich nicht verstehen!“

Von Michaela Höberth. Erstellt am 02. Juli 2020 (11:08)

Am Dienstag wurde in einem Müllraum im Dag-Hammarskjöld-Hof im Restmüll ein Hamster gefunden, der dort einfach in seinem Käfig zurückgelassen wurde. „Da es ein verschlossener Müllraum ist, muss ihn jemand mit Schlüssel dort entsorgt haben“, informierte Strassner auf Facebook.

Der Hamster hatte Glück: Eine Frau fand ihn und behält das Tierchen. Strassner appelliert, Tiere jeder Art beim Tierschutzverein Hundesuche abzugeben: „Wir, meine Kollegin Ulli Stanzer und ich, versuchen immer, jedem zu helfen. Die Leute können sich sogar anonym melden“, verspricht Strassner.