Stockerau

Erstellt am 14. Januar 2019, 12:39

von Michaela Höberth

Kehrtwende! Holzer statt Frithum Spitzenkandidat. Knapp zehn Wochen vor den Wahlen legt die SPÖ eine Kehrtwende hin: Gabriele Frithum, die bisher als Spitzenkandidatin geführt wurde, soll nun auf Listenplatz zwei zurückrücken. Stattdessen soll der interimistische Bürgermeister Othmar Holzer der nächste SP-Stadtchef werden.

Stockeraus Interims-Bürgermeister Othmar Holzer soll nun Stadtcchef werden, Gabriele Frithum auf Listenplatz zwei rücken. Bild Frithum: SPÖ, Bild Holzer: Höberth  |  Bild Frithum: SPÖ, Bild Holzer: Höberth

„Wir haben am Montagabend noch Stadtausschuss-Sitzung, am Freitag Jahreshauptversammlung. Aber ich nehme an, dass der Wechsel Zustimmung finden wird“, bestätigt Holzer die Gerüchte.

Es gehe dabei nicht darum, Frithum „abzusägen“: „Es war eine Entscheidung zwischen Gaby und mir. Sie wollte die Stadtleitung nach dem Rücktritt von Helmut Laab für ein Jahr übernehmen, mittlerweile sind die Vorzeichen ganz andere“, gibt er zu denken. Er will als neuer Spitzenkandidat das Beste für die Stadt-SPÖ herausholen. „Wir gehen als Team in die Wahlen und werden für die Stadt arbeiten.“