Sierndorfer Kaffeekränzchen für Tiere in Not. Seit fünf Tierschutzhunde von „Tierschutz Sonne“ das Leben der Familie Frauenberger bereichern, haben es sich Alexandra und Eric Frauenberger aus Untermallebarn zum Ziel gesetzt, auch anderen Tieren zu helfen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Juni 2020 (05:43)
Alexandra Frauenberger (rechts) hilft mit ihrem Tierschutzcafé Hunden in Not. Ilse Hein unterstützt sie dabei tatkräftig und liefert immer wiederKöstlichkeiten für den guten Zweck.
privat

Die Tiere warten teilweise im Ausland, aber auch in Österreich auf ihre Chance, einmal ein ebenso glückliches Hundeleben zu führen wie die eigenen Hunde des Paares.

Um Tierschutzvereine zu unterstützen, wird es das Tierschutzcafé im hauseigenen Betrieb „Frauenbergers Wohnen und Gartenaccessoires“ nach einer Zwangspause durch Corona wieder geben.

Sommernachtscafé im Juli geplant

Neben Sekt und Kaffee werden jede Woche herrliche Torten, die nicht nur auf der Zunge zergehen, sondern auch ein wahrer Augenschmaus sind, angeboten. Alexandra Frauenberger hat heuer extra einen Backkurs bei Melanie Kröpfl gemacht, um auch veganen Kuchen backen und anbieten zu können.

„Manch ein Schmankerl wird aber auch aus dem Kunden- und Freundeskreis zugeliefert. Besonders Ilse Hein und Vedrana Bachl unterstützen mich großartig. Frische Zutaten wie Obst und Eier kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft und werden uns oft zur Verarbeitung gespendet“, ist Alexandra Frauenberger dankbar für die Hilfe.

Gemütliche Sitzplätze im Shabby-Chic-Style fügen sich harmonisch im Geschäft und im Garten von Frauenberger ein und laden die Besucher zum Entspannen, Genießen und Plaudern ein.

Das Tierschutzcafé hat jedes Wochenende geöffnet (Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr). Der Reinerlös kommt ausgewählten Tierschutzprojekten zugute, und wenn das Wetter mitspielt, plant Familie Frauenberger am 18. Juli ein Sommernachtscafé, dessen Erlös speziell zugunsten des „Tierschutzvereins Angsthund“ in Oberösterreich gespendet wird. -ks-