Neuauflage für „Korneuburger Herzenswünsche“. Die „Korneuburger Herzenswünsche“, eine Aktion von Stadtgemeinde und Sparkasse, finden heuer eine Fortsetzung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. November 2019 (05:10)
115 Wünsche – von Kleidung bis zu Spielzeug – wurden letztes Jahr erfüllt. Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Nina Maršálek (Rotes Kreuz), Christiana Rautner (Pfarrcaritas), Natalie Mayer (Sparkasse), Petra Holzer (S-Wohnbaucenter), Vizebürgermeisterin Gabriele Fürhauser und Peter Merz (Sparkasse) hoffen heuer auf einen ähnlichen Erfolg (v.l.).
Löwenstein

An drei Standorten – im Bürgerservice, in der Sparkasse und im Wohnbau-Center – werden Christbäume aufgestellt und mit Herzen behangen. Die Herzen beinhalten Wünsche von bedürftigen Personen bis zu 30 Euro, die von den Hilfsorganisationen ausgewählt wurden. Ab 18.11. kann man die Herzen pflücken, Wünsche erfüllen und diese dann im Bürgerservice oder in der Sparkasse abgeben.

Umfrage beendet

  • Spendet ihr zur Weihnachtszeit für einen karikativen Zweck?