Viel Grund zum Jubeln für die Kremser HLF. 2. Platz beim Kröswang Gastrocontest und Landessieg bei den „Zipfer Zapf Masters“.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 11. April 2019 (04:21)
Ernst Sommer
Sensationeller 2. Platz beim Kröswang Gastrocontest für das HLF-Team „Das EGGstra“: Lukas Hauer, Karoline Wimmer, Moritz Eisenbock, Marie Macho, Sophie Rieger, Tobias Obritzhauser.

Jubel herrscht an der HLF Krems nach dem Finale des Kröswang Gastrocontest 2019 – das Team „Das EGGstra“ erreichte den sensationellen 2. Platz! Dies ist das beste Ergebnis, das von einem HLF-Team bei Österreichs größtem Wettbewerb für Tourismusschüler je erzielt wurde. Das HLF-Team „Sweet&Hearty“ freute sich über den ausgezeichneten 8. Platz.

Schoder
Bierzapf-Landessieg für HLF-Schüler David Guttmann.

Der Kröswang Gastrocontest stellt jedes Jahr eine große Herausforderung für die mehr als 200 teilnehmenden Schüler dar. Seit September arbeiteten die Projektteams an der Erstellung eines Businessplans für ein fiktives Restaurant. Jede Aufgabe wurde von einer Fachjury bewertet. Im Februar standen die zehn Finalisten fest, die beim großen Finale in Bad Schallerbach ihre Restaurantkonzepte präsentieren durften.

„Fantastisch – mit diesem Ergebnis hätten wir nie gerechnet!“, zeigte sich Moritz Eisenbock vom Team „Das EGGstra“ begeistert. Für den 2. Platz erhielten er und seine fünf Kollegen ein Preisgeld von 2.000 Euro. In ihrem fiktiven Lokal dreht sich alles um die Ei-Vielfalt inklusive Frisch-Ei-Automat und Hühnerpatenschaften.

Und noch einen Triumph konnten die Kremser Tourismusschulen verbuchen: Beim Landesfinale der „Zipfer Zapf Masters 2019“, dem großen Bierzapfwettbewerb für Schulen, holte HLF-Krems-Schüler David Guttmann aus Absdorf im Brauereimuseum Wieselburg den Landessieg und qualifizierte sich damit fürs Bundesfinale am 24. und 25. April. Bundesweit hatten sich für diesen Wettbewerb etwa 1.600 Teilnehmer aus 54 Schulen angemeldet.