Furth bei Göttweig

Erstellt am 14. Juli 2018, 05:38

von NÖN Redaktion

Jugendtheater im Stiftshof. Die Jugendtheaterproduktion spielt heuer im Stift Göttweig „Cyrano de Bergerac“.

Ziel der Jugendtheaterproduktion ist es, eine inhaltliche und künstlerische Auseinandersetzung mit den Themen Glauben, Gesellschaft und Politik bei Jugendlichen und Erwachsenen zu bewirken.  |  NOEN, privat

Die Jugendtheaterproduktion, die im Stift Göttweig schon „Jedermann“ und „Nathan der Weise“ aufgeführt hat, spielt dieses Jahr die romantische Komödie „Cyrano de Bergerac“ auf den Stufen der Göttweiger Stiftskirche.

Bereits im Herbst 2017 hat das Projekt mit dem Casting begonnen. 25 Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren spielen bei dem Jugendtheater mit. Unter der Leitung von Autor und Kabarettist Thomas Koller werden moderne und klassische Techniken des Theaters kombiniert. „Das Stück vereint alles, was ein erfolgreiches Theaterstück ausmacht: große Gefühle, Action sowie wunderbar gezeichnete Figuren – und alles in perfekte poetische Sprache gegossen“, erzählt Regisseur Thomas Koller.

Das Theaterstück wird am 10., 11., 12. und 14. August aufgeführt. Die Karten sind zum Vorverkaufspreis von 23 Euro im Tourismusbüro Stift Göttweig erhältlich. „Es ist für mich faszinierend, zu erleben, wie junge Menschen zu interessieren und zu begeistern sind“, sagt Abt Columban Luser in Vorfreude auf die Vorstellungen.