Action am Teich: Sautrogrennen war riesige Gaudi. Das Sautrogrennen des USV Eisengraben aktiv war bei seiner siebenten Auflage wieder ein Renner. 16 Teams paddelten in drei Klassen um den sieg. Auch für die Zuschauer gab es jede Menge Spaß.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 14. August 2019 (14:55)

Veranstalter mit Wetter-Glück

Der Himmel meinte es gut mit den Veranstaltern, und so konnte USV-Obmann Gerald Mayerhofer eine große Anzahl von Sportlern ebenso willkommen heißen wie zahlreiche Zuschauer. Für gute Stimmung sorgte DJ Ty (Tobias Kretschmer).

Wasserrettung blieb arbeitslos

Für die Sicherheit der Teilnehmer sorgte die Wasserrettung Krems unter Robert Enzinger, die aber zum Glück nie einzuschreiten brauchte. Große Freude herrschte beim Verein auch über die Anwesenheit der Vizepräsidentin der Sportunion NÖ, Birgit Fürnkranz-Maglock.

Mit "U-Boot" und "Titanic"

Beim Bewerb, bei dem einige Teams schon beim Start kenterten, war das Rennen eine Herausforderung. Neben der Geschwindigkeit galt es immer, den Untergang abzuwenden, auf den Bootsnamen wie "U-Boot" oder "Titanic" hindeuteten. Heiße, aber immer faire Gefechte auf dem Wasser trugen die Teilnehmer zum Gaudium der Zuschauer am Ufer aus.

Am Schluss der kurzweiligen Veranstaltung gratulierte Bürgermeister Franz Aschauer den Siegern zu ihrer Leistung.

Jugendwertung:

  • Samuel Hofbauer, Hannes Konrad (Team "Die Unbekannten")
  • Christian Lechner, Simon Berner ("Team Igor")
  • Jakob Berner, Jan Sinhuber ("Die Schönsten")

Damen- und Age-Mixed-Wertung

  • Eva Schimanko, Verena Fischer ("Pinky & Brain")
  • Karin Heindl, Mia Heindl ("Die Schneehaserl")
  • Nina Reichenvater, Nadine Dietl ("Die Chickas")

Allgemeine Klasse

  • Jakob Ernst, Sascha Reichenvater ("Die Sautrogrennen-Teilnehmer")
  • Johannes Gassner, Christoph Mayerhofer ("Zwei außer Rand und Band")
  • Gustav Reichel, Rolf Wolz ("Bad Influenzae & The Dude")