Winnetou-Spiele: Wagram wird wieder zur „Wildwest-Zone“. Winnetou und seine Freunde reiten ab dem 31. Juli „Im Tal des Todes“. 15 Aufführungen sind in Arena Wagram in Kollersdorf geplant.

Von Günter Rapp. Erstellt am 26. Juli 2021 (05:11)
440_0008_8129992_tul29_32_winnetou_old_shatterhand_sam_h.jpg
Sam Hawkens (Florian Huppmann), Winnetou (Marco Valenta) und Old Shatterhand (Erich Schmidt, von links) freuen sich schon auf ihre Auftritte ab 31. Juli in der Arena Wagram.
Winnetou-Spiele, Winnetou-Spiele

„Wir freuen uns schon so sehr auf unsere Zuschauer“, sagt Regisseur Rochus Millauer, der heuer in der Arena Wagram „Im Tal des Todes“ von Karl May inszeniert. Winnetou, Old Shatterhand und Sam Hawkens erleben im Wilden Westen so manches Abenteuer, an dem die Besucher von 31. Juli bis 28. August an drei Abenden pro Woche – Freitag, Samstag und Sonntag – teilhaben dürfen.

„Im Tal des Todes“ ist wieder ein ideales Winnetou-Stück für Jung und Alt. Es ist witzig-humorvoll, spannend-dramatisch, temporeich und voller Action. Es geht unter die Haut, wenn zur Musik die rund 80 Darsteller und 20 Pferde die Freilichtbühne der Arena Wagram bespielen und mit Theaterleben erfüllen. Der studierte Schauspieler Florian Huppmann wird Sam Hawkens bei den Winnetou-Spielen ein neues Gesicht geben.

„Huppmann ist allein schon sprachlich ein Hammer. Er hat eine unerhört gute Bühnenpräsenz. Wir sind sehr glücklich über diesen Neuzugang“, meint Rochus Millauer. Als Winnetou wird im „Tal des Todes“ wieder Marco Valenta glänzen. Als Old Shatterhand tritt dieses Jahr Erich Schmidt auf die Bühne. „Seine Größe und sein Aussehen“, so Millauer, „machen ihn zum gestandenen Westmann. Und er strahlt die Ruhe und Klarheit aus, die Old Shatterhand haben muss.“

In der Rolle des Freiherrn von Rippensack ist der junge Schauspieler Felix Millauer zu sehen, der zuletzt als Piccolo begeisterte – mit riesigem komödiantischem Talent. Mit Sprechrollen im Ensemble mit dabei sind auch wieder Biggie Waite, Harry Schichta, Reinhard Müller, Elisabeth Marklo und Lukas Millauer. Weitere Neuzugänge, auf die man sehr gespannt sein darf, sind Anna Dangel, Robert Haider und Fabian Marklo.

Jubiläumsfeier 20 Jahre Winnetou-Spiele

Heuer feiern die „Winnetou-Spiele“ ihr zwanzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es am 6. August eine Jubiläumsveranstaltung geben – mit einem umfangreichen Festprogramm. Ein Highlight wird dabei der Live-Auftritt des österreichischen Popsängers „Waterloo“ in der Arena Wagram sein. Eingeladen sind auch die 350 „Veteranen“ der Winnetou-Spiele aus allen vergangenen Jahren. Fans der Winnetou-Spiele sollten das nicht versäumen!