Narren zogen durch den Ort. Beim Faschingsumzug wurde auch das Geschehen in Österreich aufs Korn genommen.

Von Christian Leneis. Erstellt am 23. Februar 2020 (13:26)

Alle zwei Jahre veranstaltet die Volksschule Lengenfeld einen Faschingsumzug durch den Ort. Heuer war es wieder soweit und dank des fast frühlingshaften Wetters gab es einen wahren Besucheransturm.

Elternverein stellte wieder tolles Programm auf die Beine

Groß war die Zahl der Faschingsnarren, die sich am diesjährigen Faschingsumzug beteiligte. Da waren neben den „üblichen Verdächtigen“ wie Piraten, Prinzen und Prinzessinnen auch bundesweite Geschehen am Pranger, wie die derzeit äußerst aktuellen Geschehen rund um das Bundesheer und um die Eurofighter. Ein solcher Abfangjäger wurde da sogar „zum Kauf angeboten“…

Jedenfalls dauerte es im Faschingsdorf mit DJ Hans für so manchen Teilnehmer bis in den frühen Morgen…