Schönbrunn gibt's jetzt auch im Schloss Schiltern. Neueste Attraktion ist das Schloss Schönbrunn mit Tierpark im Maßstab 1:87.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 21. April 2019 (07:07)
Johann Lechner
Christian Marangoni, Obmann der Modellbahnwelt Schiltern, erläuterte „Obersthofmeister“ Rudi Roubinek die Highlights seiner Anlage (im Bild das neue Schloss Schönbrunn) im Schloss Schiltern.

Auf 300 Quadratmetern bietet die Modellbahnwelt Schiltern im Schloss seit 2017 Einblick in die Welt der Eisenbahnfans: Im Maßstab 1:87 sind da Landschaften und Gebäude (wie der Hauptbahnhof St. Pölten, die Kaserne Mautern, die Ruine Dürnstein, die Semmeringbahn) aufgebaut, an der hunderte Züge vorbeisausen und tausende kleine Figuren die Szene beleben. Ein Tag kann mittels der Technik in nur 24 Minuten erlebt werden.

Neueste Attraktion ist das Schloss Schönbrunn mit Parkanlage und angrenzendem Tierpark, das vom Team der Modellbauer originalgetreu mittels LaserCut- und 3D-Druck-Technik in etwa 4.000 Arbeitsstunden aus über 15.000 Einzelteilen angefertigt wurde.