Wildkatzenpopulation in der Wachau nachgewiesen. Genetischen Studien haben in der Wachau die Rückkehr von Wildkatzen bestätigt.

Von APA / NÖN.at Erstellt am 29. Oktober 2020 (11:26)
APA/NATURSCHUTZBUND/PETER GERNGROSS

Zuvor hatten lediglich Wildkameras die Tiere aufgezeichnet, Gewissheit brachte nun eine Untersuchung von Kot- und Haarproben, teilte der Naturschutzbund am Donnerstag mit. Mindestens fünf der Vierbeiner - Männchen und Weibchen - sollen in der Region leben. "Das lässt den Schluss zu, dass es dort inzwischen auch Nachwuchs gibt", berichtete Carsten Nowak vom studienleitenden Senckenberg-Institut.

Die Tiere in Niederösterreich stammten von der mitteldeutschen Wildkatzenpopulation ab und seien teils miteinander verwandt, hieß es in der Aussendung. Mitte der 1980er-Jahre hatte man die Vierbeiner auf die Rote Liste der gefährdeten Arten in Österreich gesetzt und als "ausgestorben oder verschollen" eingestuft.

APA/NATURSCHUTZBUND/PETER GERNGROSS