Brauschneider-Biere sind in aller Munde - bis Hongkong:. Brauschneider-Biere gibt es seit drei Jahren – nicht nur – in Schiltern.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 23. Februar 2020 (06:27)
Sind die „Brauschneider“: Michael und Felix Schneider.
Brauschneider

Seit drei Jahren betreibt Michael Schneider gemeinsam mit Sohn Felix seine „Brauschneiderei“. Das Unternehmen hat sich mit der Herstellung von Craft-Bieren einen Namen gemacht, heute sind acht verschiedene Sorten im Angebot.

„Unser Craft Beer ist ein handwerklich erzeugtes Produkt aus natürlichen Rohstoffen und ohne chemische Zusatzstoffe. Unsere neue Sudhaustechnologie ermöglicht zudem die Erzeugung besonders hochwertiger Biere“, teilt Schneider dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit.

Die Rohstoffe bezieht der Braumeister großteils aus Österreich und Deutschland. Abgefüllt wird zu 70 Prozent in Flaschen, der Rest in Fässern. In Österreich hat die Bierbrauerei rund 250 Kunden (Großhandel, Gastronomie und Privatkunden), es wird aber auch ins Ausland geliefert. Im Vorjahr waren da erstmals auch Brauschneider-Biere in Hongkong zu kaufen.

Das Auslandsgeschäft möchte Michael Schneider jedenfalls erweitern, und es fallen ihm auch immer wieder neue Kreationen ein: beispielsweise ein Honig-Bier, das vor Ostern angeboten wird und in einer Kooperation mit der Imkerei Mielo von Ernst Brandl in Krumau entsteht.