Schönberg am Kamp , Gars am Kamp

Erstellt am 22. Juni 2018, 11:34

von APA Red und Martin Kalchhauser

Kollision beim Abbiegen: Drei Verletzte. Ein Pkw-Zusammenstoß in Schönberg am Kamp (Bezirk Krems-Land) hat am Donnerstag drei Verletzte gefordert.

Symbolbild  |  Bilderbox.com

Nach Polizeiangaben war eine 35-Jährige aus Plank auf der Kamptalbundesstraße 34 Richtung Plank unterwegs, neben ihr saß ihre kleine Tochter (5) im Kindersitz. Als ein 64-jähriger Garser Pensionist von der Landesstraße 64, von Fernitz kommend, nach rechts in dieselbe Richtung einbog, kam es zur Kollision. Vermutlich hatte der Mann den herannahenden Pkw der Frau übersehen.

Kurze Zeit hatte der Mann nicht aus seinem Fahrzeug befreien können, weil die Tür seines Pks beim Zusammenstoß total verklemmt wurde. Die Befreiung gelang jedoch letztlich rasch.

Der Autofahrer wurde schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum Krems geflogen. Die Lenkerin und das fünfjährige Mädchen zogen sich vermutlich lediglich leichtere Blessuren zu. Die beiden wurden mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Die FF Schönberg unterstützte die anwesenden Polizeistreifen aus Langenlois und Hadersdorf bei der Absicherung der Unfallstelle, führte die Fahrzeugbergung durch und reinigte die Fahrbahn.