Piaristengymnasium Krems: Schüler geprüft in Wirtschaft

Piaristengymnasium in Krems bietet gesamte Ausbildung zum Unternehmerführerschein an.

Erstellt am 27. November 2021 | 07:21
Lesezeit: 1 Min

AHS und Wirtschaftskompetenz – passt das zusammen? Ja, wie das Piaristengymnasium Krems beweist: 26 Schüler der 8. Klassen haben vor Kurzem die abschließende Unternehmerprüfung im Rahmen des Unternehmerführerscheins erfolgreich abgelegt.

„Ziel dieser dreijährigen Ausbildung ist die Vermittlung von fundiertem Wirtschafts- und Finanzwissen sowie der Erwerb unternehmerischer Kompetenzen als wichtige Bestandteile der Allgemeinbildung“, erklärt Christoph Tomasek, der gemeinsam mit Daniel Hochleitner die Unternehmerführerschein-Trainings am Piaristengymnasium durchführt.

Während die Modulprüfungen A (wirtschaftliche Basics), B (volkswirtschaftliche Inhalte) und C (betriebswirtschaftliche Grundlagen) computerunterstützt an der Schule abgehalten wurden, fand die kommissionelle Abschlussprüfung zum Modul UP (Unternehmerprüfung) an der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer (WKO) am WIFI St. Pölten statt.

Schüler mit kaufmännischer Gewerbeberechtigung

Nach einer einstündigen schriftlichen Vorbereitungszeit mussten die Kandidaten vor einer Prüfungskommission in einem halbstündigen mündlichen Prüfungsgespräch ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse unter Beweis stellen. „Mit diesem Zertifikat erhalten die Schüler die kaufmännische Gewerbeberechtigung und damit eine wichtige Grundlage für ihr späteres Studium bzw. Berufsleben“, betont Tomasek.

Was mit einem kleinen Pilotprojekt vor siebzehn Jahren begann und vor elf Jahren die ersten Gesamtabschlüsse hervorbrachte, ist mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil des Schulprofils geworden. Im heurigen Schuljahr sind über 150 Schüler in einem der vier Module in Ausbildung. Das Piaristengymnasium Krems ist damit eine von nur wenigen Schulen in Niederösterreich, welche die gesamte Unternehmerführerschein-Ausbildung anbieten.