Gföhl

Erstellt am 11. Februar 2019, 07:27

von Martin Kalchhauser

Gföhl will wieder "Großes schaffen". „Im Miteinander ist es möglich, Großes zu schaffen!“ Schon mit dem ersten Satz bei der Begrüßung stellte Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger beim Gföhler Vereinsempfang ihren Appell an ein gutes Miteinander in den Mittelpunkt.

Trotz der Semesterferienwoche hatten knapp 100 Gäste den Weg in den Stadtsaal gefunden.

Ehrenamt für Gemeinde wertvoll

Ausdrücklich würdigte Etzenberger in Anwesenheit zahlreicher Vereinsrepräsentanten und in Anwesenheit des vollständig anwesenden Stadtrat-Teams das Ehrenamt und freiwilliges Engagement für die Allgemeinheit. 

"Neulinge" willkommen geheißen

Ausdrücklich hieß sie neben der Referentin Doris Pfeiffer von der Energieagentur des Landes (sie sollte später zum Thema „Wir leben nachhaltig“ sprechen) auch zwei Personen, die erstmals in ihrer neuen Funktion am Empfang teilnahmen: Polizeiinspektionskommandant Alfred Doppler, der Ende 2018 Karl Simlinger (war für das Rote Kreuz mit dabei) beerbt hatte, und Mario Simlinger, den neuen Direktor der Neuen Mittelschule Gföhl.

Übergabe im Stadtamt steht bevor

Auf eine Änderung, die im April bevorsteht, wies die Stadtchefin ausdrücklich hin: Stadtamtsdirektor Erich Hagmann wird das Zepter an seine Nachfolgerin Petra Aschauer übergeben und erlebte deshalb den letzten Empfang in seiner aktiven Zeit. „Du bist nur noch ein paar Stunden im Amt, aber wir werden dich noch fordern“, meinte Etzenberger zu Hagmann.

Zahlreiche Baustellen prophezeit

In der Vorschau kündigte die Gastgeberin nicht nur zahlreiche Bauvorhaben („Was wäre Gföhl ohne Baustelle?“), sondern auch ein großes Fest anlässlich 30 Jahre Stadt im September an. Nach dem erstmals öffentlich präsentierten Werbefilm für die „kleine Stadt mit großem Herz“ mit der Botschaft „Kommen auch Sie nach Hause – nach Gföhl“ genossen unter anderem auch Musik-Obmann Roman Weber, Pfadfinder-Chefin Gabriele Doppler, Rotkreuz-Jugendaktivistin Astrid Gwiß und FF-Abschnitts-Chef Josef Schübl den Tafelspitz.