„Altes Gewölbe wird einstürzen“. "Natürlich war der Aufschrei leise, als den Bürgern der „versehentliche“ Einsturz des alten Gewölbes beim Apotheken-Neubau mitgeteilt wurde."

Erstellt am 08. Januar 2019 (12:27)

"Ich war damals vor Ort und konnte das „Versehen“ miterleben. Es ist in unserer Stadt vollkommen sinnlos, Missstände aufzuzeigen.

Jeder weiß, dass der Neubau eines Gebäudes wesentlich günstiger kommt als die mühsame Sanierung und das Erhalten alter Gemäuer. Ich weiß jetzt schon zu hundert Prozent, dass es beim uralten und wunderschönen Gebäude der aufgelassenen Bank-Austria-Filiale nicht anders sein wird."

Herbert Schlemmer, Mistelbach

Leserbrief zum Kommentar: „Aufschrei wird leise sein“ von Michael Pfabigan