Traurig, dass Bank im Kurort zusperrt. Ich finde es schon sehr traurig für einen Kurort, eine dort ansässige Seniorenresidenz und für die ältere Bevölkerung.

Erstellt am 19. Februar 2019 (08:35)

Ich kann nicht glauben, dass der Grund der Schließung die Erkrankung unseres sehr beliebten Filialleiters ist. Seine Mitarbeiterin hätte es mit einem ihr zur Seite gestellten Leiter einer anderen Filiale sicher auch gut weiterführen können. Aber wie auch in anderen Regionen, wird am Personal gespart und sich auf das online-Banking ausgeredet.

Es sind nicht alle Leute motorisiert und ältere Leute haben Schwierigkeiten, die Bankautomaten zu bedienen. Es hätte doch vielleicht auch stundenweise oder tageweise die Filiale offen haben können. Früher hat es Sparkassenbusse gegeben, welche in die Ortschaften fuhren, für Leute, die nicht mobil waren. Diese Veränderung wäre sicher nicht im Sinne unseres Filialleiters und seiner Mitarbeiterin gewesen!

Edith Kalb, Bad Deutsch Altenburg

Zur Schließung der Sparkassen-Filiale in Bad Deutsch Altenburg, laut Sparkasse wegen der Erkrankung des Filialleiters.