„Wichtig ist, dass die SPÖ zusammenhält“. Die Grundsätze der österreichischen Sozialdemokratie sind heute – vor dem Hintergrund der schwarz-blauen Regierung – aktueller denn je.

Erstellt am 30. Januar 2019 (15:39)

Die Werte sind in den 130 Jahren trotz globaler Entwicklung gleich geblieben: Soziale Sicherheit und Gerechtigkeit für alle, Solidarität, Demokratie und Freiheit. Immer war die Sozialdemokratie die treibende Kraft dafür, dass sich die soziale Lage stetig verbessert hat.

Im Fokus sozialdemokratischer Politik sollte ein gerechtes Steuersystem stehen, die Mindestsicherung als soziales Netz in einer solidarischen Gesellschaft sowie Gesundheit und Pflege. Maßnahmen, die zu gerechten Abgaben von Großkonzernen führen, sind umzusetzen. Noch immer werden Menschen auf dem Arbeitsmarkt ausgebeutet. Der Existenzdruck wird mit den Gesetzen von Schwarz-Blau noch verstärkt.

Noch immer ist die Chance auf gute Bildung und Ausbildung nicht für alle gleich. Wichtig ist, dass die SPÖ zusammenhält, um ihre Werte umzusetzen.

Hans Rankl, St. Pölten

Reaktion auf den Artikel „Brauchen einen langen Atem“, NÖN Woche 3, Seiten 2/3.