Mit selbstgebautem Lift abgestürzt und schwer verletzt. Dramatischer Zwischenfall am Pfingsonntag in St. Aegyd (Bezirk Lilienfeld): Mit einem selbstgebauten Lift stürzten zwei Personen vom Obergeschoß eines zweistöckigen Gebäudes in den Keller - ein Teil der Anlage dürfte sich gelöst haben. Der Lift prallte mit voller Wucht auf den Boden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 10. Juni 2019 (08:16)

Einer der beiden Verletzten konnte sich noch aus eigener Kraft zur Kellertür schleppen und um Hilfe rufen. Der Kommandant der BTF-Roth Technik hörte glücklicherweise die Schreie und alarmierte die Einsatzkräfte: Die FF St. Aegyd-Markt rückte um 18:11 Uhr zur ,,Türöffnung nach Unfall in Wohnhaus“ aus.

Gemeinsam mit zwei Rettungs-Teams wurden die zum Teil schwerverletzten Opfer stabilisiert, aus dem Wohnhaus gebracht und ins Krankenhaus transportiert.