Hainfeld

Erstellt am 13. Juni 2018, 17:46

von Markus Zauner

Messe-Premiere stößt auf Interesse. Die niederösterreichweit erste vegetarische und regionale Lebensmittelmesse geht in Hainfeld über die Bühne.

Georg Reithofer und Walter Grasberger (v. l.) .  |  Zauner

NÖN-Leser sind im Bilde: „Vegetarierg’schichten und G’sundheitssachen“ lautet der Titel für eine besondere Veranstaltung. In Szene gehen wird die niederösterreichweit erste vegetarische und regionale Lebensmittelmesse am 22. und 23. Juni bei ADEG Reithofer in Hainfeld.

Das Interesse im Vorfeld ist groß, an die 20 Aussteller sind — trotz der laufenden Erntezeit — fix dabei, bestätigen Ideengeber Walter Grasberger, der Sekretär der Bezirksbauernkammer Lilienfeld, und Kaufmann Georg Reithofer: „Wir hätten nicht gedacht, dass der Andrang so groß ist.“

Wie viele Gäste kommen werden, steht in den Sternen. Sie erwartet jedenfalls ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit professioneller Moderation und Schaukochen im Freien. Wobei die Messebesucher umfassend über fleischlose und regional hergestellte Waren informiert werden sollen und Kostproben erhalten. Die präsentierte Produktpalette reicht von Brot, Milch und Milchprodukten über Wein und Freiland-Eier bis hin zum Honig.

Walter Grasberger verfolgt mit der Premieren-Veranstaltung zwei Hauptziele: „Die Konsumenten sollen die Vielfalt der von unseren Bauern produzierten vegetarischen Lebensmittel erleben und beim Einkauf dieser zuerst zu regionalen und nicht zu importierten Produkten greifen.“ Veranstaltet wird die Messe vor dem Hintergrund des Trends von weniger Fleischkonsum hin zu mehr vegetarischen Produkten.