Auffahrunfall in Rohrbach – Lenker hatte 1,9 Promille

Aktualisiert am 16. Juni 2022 | 11:05
Lesezeit: 2 Min
1,9 Promille sind am Dienstagabend bei einem 37-Jährigen nach einem Auffahrunfall auf der L132 in Rohrbach an der Gölsen (Bezirk Lilienfeld) festgestellt worden. Eine junge Frau wurde bei dem Crash verletzt.

Der Einheimische war mit seinem Auto gegen den Pkw einer 25-Jährigen geprallt, die nach links abbiegen wollte, wegen Gegenverkehrs jedoch anhalten hatte müssen, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Der Wagen der jungen Frau, ebenfalls aus dem Bezirk Lilienfeld, wurde durch die Wucht des Anpralls gegen einen Baum geschleudert. Die 25-Jährige erlitt Verletzungen. Sie wurde in das Landesklinikum Lilienfeld gebracht. Der 37-Jährige und sein 28 Jahre alter Beifahrer aus dem Bezirk St. Pölten blieben unverletzt.