Lilienfeld

Erstellt am 18. Juli 2018, 04:28

von Markus Zauner

Projekt OP-Neubau vor dem Abschluss. Nach Spatenstich im Oktober 2016 steht Vollinbetriebnahme der OP-Bereiche im Landesklinikum bevor.

Rund 370 Beschäftigte zählt das Landesklinikum Lilienfeld. Nach der offiziellen Eröffnung des zweiten Bauabschnittes am 3. August werden alle Räumlichkeiten der neuen OP-Bereiche in Betrieb genommen.  |  NÖN

,,Sowohl die Kosten als auch der Zeitplan werden eingehalten“, bestätigt der kaufmännische Klinikleiter Günther Suppan. Nachdem im Februar der erste Teilbereich mit den zwei neuen Operationssälen und der Technikzentrale in Betrieb gegangen war, wurde die offizielle Eröffnung des zweiten und letzten Bauabschnittes im Landesklinikum Lilienfeld mit 3. August terminisiert. Danach werden alle Räumlichkeiten in Betrieb genommen.

Der Spatenstich zum Großprojekt um 4,3 Millionen Euro erfolgte im Oktober 2016. Als Abschlussetappe stand nun die Neuerrichtung des Intensivbereiches und der Holding-Area am Programm.

Lilienfelds Bürgermeister Wolfgang Labenbacher freut sich: „Der neue OP-Bereich bewährt sich, es wird auf höchstem Niveau operiert“. Mit rund 370 Beschäftigten ist das Landesklinikum einer der größten Arbeitgeber im Bezirk.