Tullner baute Unfall bei der Talstation Reidllifte. Mann kam von Fahrbahn ab und musste vom Notarzt abtransportiert werden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 02. Juni 2019 (08:40)

Ein 86-jähriger, laut Angaben der FF Wienerbruck verwirrter, Lenker aus dem Bezirk Tulln war mit seinem Fahrzeug im Bereich Talstation Reidllifte in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und stürzte über die steile Böschung.

Mitarbeiter der Annaberger Lifte alarmierten die Einsatzkräfte, konnten den Mann aus dem Fahrzeug befreien und leisteten, bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte, erste Hilfe.

Der Fahrzeuglenker erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Notarzt versorgt.