Landesklinikum Lilienfeld holt wieder Platz eins. Lilienfeld verteidigte Position als bestbewertetes Klinikum unter 300 Betten.

Von Markus Zauner. Erstellt am 01. März 2021 (15:56)
Kaufmännischer Standortleiter Günther Suppan, pflegerische Standortleiterin Regina Kern und ärztliche Standortleiterin Primaria Ingrid Geiß (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung.
NÖ LGA

Alle Jahre wieder steht die stationäre Patientenbefragung in den Landeskliniken am Programm, alle Jahre wieder bringt sie Top-Werte für das heimische Spital. Wie die NÖ Landesgesundheitsagentur am Montag bekannt gab, verteidigte das Landesklinikum Lilienfeld seine Position als bestbewertetes Klinikum unter 300 Betten.

Unschlagbar war das Landesklinikum Lilienfeld in der Kategorie unter 300 Betten wieder im Rahmen der Patientenbefragung.
NÖN

Engagierte Mitarbeiter, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Empathie und Einfühlungsvermögen seien die treibende Kraft für die guten Ergebnisse, heißt es seitens der NÖ Landesgesundheitsagentur.

Und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf erklärt zufrieden: „Die niederösterreichischen Kliniken haben durchwegs großartige Ergebnisse erzielt, was die hohe Qualität medizinischer Versorgung sichtbar macht. Die große Zufriedenheit mit dem ärztlichen und pflegerischen Personal freut mich besonders, da es für Engagement und Know-how unserer MitarbeiterInnen steht“. 

Rund 9.300 Patienten haben in den Kliniken der Region Mitte an der jüngsten Patientenbefragung teilgenommen.