Baby erlitt Verbrühungen. Am frühen Dienstag-Nachmittag wurde das Notarzteinsatzfahrzeug des Roten Kreuzes Traisental nach Rohrbach an der Gölsen alarmiert.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. März 2019 (15:49)
NÖN Archiv
Nach der Erstversorgung wurde das Baby insS MZ Ost nach Wien geflogen.

Ein zehn Monate altes Baby verbrühte sich offensichtlich mit einem Wasserkocher. Nach der Erstversorgung der Verbrennungen gemeinsam mit dem Krankentransportwagen Rohrbach wurde das Baby mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins SMZ Ost nach Wien geflogen.