Eva Steyrer sagt "Adieu" nach 17 Jahren. Vorstandsmitglied Eva Steyrer schied auf eigenen Wunsch aus. Obfrau Czizek schilderte breites Tätigkeitsfeld.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. März 2019 (03:04)
privat
Im Gasthaus Linsbichler wurde die Mitgliederversammlung des Seniorenbundes abgehalten. Im Bild Johann Gruber, Eva Steyrer, Bezirksobfrau Traudl Wolfschwenger, Karl Bader, Seniorenbundobfrau Helene Czizek, Anna Triethaler und Bürgermeister Bundesrat Karl Bader (von links).

Seit 18 Jahren leitet Helene Czizek mit viel persönlichem Einsatz den Seniorenbund. In ihrem Bericht gab sie einen Rückblick auf die umfangreichen Tätigkeiten der Ortsgruppe. Wanderungen, Ausflüge, Theaterfahrten, Geburtstagsstammtische, Nikolofeier und vieles mehr wurden im abgelaufenen Jahr geboten. Besonders stolz ist man in der Ortsgruppe auch auf die langjährige Teilnahme am Rohrbacher Ferienspiel.

Nach 17-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand des Seniorenbundes schied Eva Steyrer auf eigenen Wunsch aus. Mit einer Ehren-Urkunde wurde Steyrer für das langjährige Engagement als stellvertretende Seniorenbundobfrau gedankt. Bürgermeister Karl Bader referierte indes in der Versammlung über die Schwerpunkte in der Gemeinde und dankte Helene Czizek für den unermüdlichen Einsatz im Interesse der älteren Menschen.